Operation Bundestagswahl

plakat3_final3_URANKameraden! Unser heiliger Führer ruft zur Bundestagswahl!

Der Führer der Bewegung hat sich in seinem unendlichen Großmut und seiner malerischen Weitsicht zum wiederholten Male dazu entschlossen, sein grenzenloses Wissen mit dem eigenen Volk zu teilen. Dieses Mal will er die ganze Welt unterrichten, wie unnötig Wahlen für eine echte boskopistische Volksgemeinschaft sind. Um das zu zeigen hat er befohlen, erneut eine sogenannte Bundestagswahl ausrichten zu lassen. Denn merkt Euch, Kameraden:

Wahlen gewinnen kann jeder – Wahlen machen ist die Kunst!

Die willenlosen Erfüllungsbeamten unter der Befehlsgewalt des Bundeswahlleiters (Name entfallen) haben zum 22. September 2013 eine nationale Wahl abzuhalten. Die ganze Nation darf an diesem Spektakel teilnehmen und mal so richtig schön wählen gehen! Um der traditionellen Hilflosigkeit der Massen gegenüber der Überzahl an Wahlmöglichkeiten des politischen Gegners – der sich bestimmt auch dieses Mal einschleusen wird! – entgegenzutreten, ließ unser Führer eine leicht zu merkende Dienstanweisung an sein Volk formulieren:

Der FÜHRER befiehlt – am 22.9. Kreuz machen bei ‚Die PARTEI‚!

Jener absolut rückgratlose Haufen wird uns bei der heimlichen Machtergreifung nur zu gut zu Pass kommen. Geht wählen: Der Führer will einen willfährigen parlamentarischen Arm!

Zu den Hintergrundinfos dieses so brisanten wie brillanten Schachzuges demnächst mehr – aus dem Führerhauptquartier Ihres Vertrauens.